Anzeige

Sattelstuhl - Zahnarzt / Arzt - Test

SALLI SwingFit Ergonomischer Sattelstuhl

salli Sattelstuhl

Der Sattelstuhl von der Firma SALLI zeichnet sich durch seine sehr hochwertige Verarbeitung sowie seines besonderen Sitzkomforts aus. Die zweigeteilte Sitzfläche lässt sich sehr einfach Höhenverstellen und sorgt für eine aufrechte Sitzhaltung.

Der ergonomische zweigeteilte Sitz kann durch seine besondere Form für eine ungestörte Durchblutung sorgen sowie Druck im Genitalbereich verhindern und dies auch bei langem Sitzen.

Der Swing-Mechanismus ist je nach Anwendung anpassbar und sorgt für ein aktives Sitzen. Das Becken befindet sich hierbei in einer neutralen aufrechten Position, die Muskeln können entspannen und die Wirbelsäule hält den Oberkörper. Diese positive Wirkung kann sich aktiv auf das Wohlbefinden des Anwenders auswirken.

Technische Daten: Die Sitzflächen sind mit hochwertigen Leder bezogen. Die Sitzhöhe ist verstellbar von 52 bis 70 cm verstellbar.  Die maximale Belastung des Sattelstuhls liegt bei ca. 120 kg. Das Fußkreuz ist standardmäßig aus Metall und die fünf Rollen besitzen einen Durchmesser von 65 mm. Dieses Model wird in den Größe M sowie Large angeboten und sollte je nach Körpergröße ausgewählt werden.

Promafit Sattelhocker mit Gummirollen

Sattelhocker weiß mit Gummirollen

Der Promafit Sattelhocker überzeugt durch seinen besonderen Sattelsitz sowie seine 5 Gummirollen, die vor allem für Hartböden wie, Fliesen, Laminat oder auch Parkett bestens geeignet sind.

Die Sitzfläche ist mit einer ca. 6 cm starken Polsterung ausgestattet und einem wasserabweisenden PU-Bezug überzogen.

Die Sitzhöhe lässt sich stufenlos von ca. 50 bis 73 cm einstellen. Mit einer maximalen Tragkraft von 230 kg wirkt der Stuhl sehr stabile und bewegt sich sicher durch den Raum.

Durch sein außergewöhnliches Design und dem sehr günstigen Preis ist dieser Sattelhocker ein beliebtes Modell.

Sattelhocker - Rückenlehne - geteilter Sitzfläche

Sattel Hocker mit Rückenlehne geteilter sitz

Besonderen Sitzkomfort erleben Sie auf dem ergonomisch geformten Teqler Sattelhocker mit Rückenlehne. Die Sitzfläche ist zweigeteilt und 43 x 37 cm groß. Ihre federnde Lagerung sorgt für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung und kann eine eine gesunde Körperhaltung unterstützen.

Sitz und Rückenlehne sind mit weißem Kunstleder bezogen und weich gepolstert. Die Sitzhöhe lässt sich von ca. 47 auf 57 cm verstellen und so an unterschiedliche Körpergrößen anpassen. Auch die Rückenlehne ist höhenverstellbar und kann geneigt werden. Zum Einstellen von Neigung und Sitzhöhe dienen zwei Hebel an der Unterseite des Sattels. Der Teqler Sattelhocker mit Rückenlehne ist 12,3 kg schwer und bis zu 130 kg belastbar. Auf 5 Doppelrollen am 57 cm breiten Kreuzfuß gleitet der Hocker leicht über den Boden. Mit verchromtem Gestell und weißem Kunstleder wirkt der Teqler Sattelhocker elegant.

Durch seine geteilte Sitzfläche kann es bei manchen Menschen zu einem ungewohnten Sitzempfinden kommen. Der Stuhl passt wunderbar ins Labor ebenso wie in eine Arzt- oder Zahnarztpraxis.

JMYSD Sattelstuhl Zahnarzthocker

Zahnarztstuhl Sattelstuhl mit Rückenlehne

Dieser Zahnarzthocker zeichnet sich durch seine besondere Bauform und den vielen Extras, die Ihn zu einem optimalen Zahnarztstuhl macht, aus. Zum einen fällt der Stuhl durch seine ergonomische Form auf, die es dem Anwender ermöglicht, angenehm sowie aufrecht zu Sitzen.

Unterstützt werden Sie hierbei, durch die verstellbare Rückenlehne, die den Rückenbereich eine angenehme Unterstützung anbietet.

Ein weiteres Punkt ist die einfach zu verstellende Armlehne, die aus hochdichtem Rückprallschaum ausgestattet ist. Dank der hochwertigen Gasfeder, lässt sich der Sattelstuhl bequem in seiner Sitzhöhe verstellen. Der Bereich der Höheneinstellung geht von ca. 50 bis auf 65 cm.

Eine weitere Besonderheit ist der Fußring, im unteren Bereich des Stuhles. Hier kann man seine Füße entspannt ablegen und so, die Position der Beine verändern. Eine sehr angenehme Möglichkeit, wenn jemand länger und in manchen Momenten auch etwas verkrampft sitzen muss. Die maximale Tragfähigkeit liegt bei ca. 150 kg.

Sattelstuhl Arzt - Physa RELAXY

Sattelhocker Physa Relaxy mit Rückenlehne

TOP Preis Leistungsverhältnis !!!

Der Physa RELAXY ist ein hochwertiger Sattelstuhl mit fünf leichtlaufenden Rollen sowie einer angenehmen Rückenlehne. Das Model wird sowohl in Weiß, wie auch in der Farbe Schwarz angeboten. Die Höhenverstellung der Sitzhöhe geht von ca. 60 cm bis auf eine Maximalhöhe von ca. 90 cm.

Der Stuhl zeichnet sich besonders durch seine durchdachte Konstruktion sowie durch seine hochwertige Verarbeitung aus.

Die ergonomische Sattelform erlaubt eine schonende Sitzhaltung und kann so zu einer dauerhaften Rückenentspannung führen. Er besitzt eine 360 Grad Drehfreiheit. Der Bezug aus Kunstleder lässt sich bei Bedarf gut säubern. Das Maximalgewicht beträgt 150 kg.

Zahnarzthocker klassiker mit Rollen

Zahnarzthocker mit Rollen klassiker

„Ergonomic Doctor Dentist Stool“, so lautet der Namen dieses klassischen Zahnarzthockers im moderne Design. Er ist eine echte Alternative für Menschen, die lieber auf eine flachen Sitzoberfläche sitzen möchten.

Dieser medizinische Arzthocker wurde aus PU und hochwertigem Leder gefertigt und besitzt 5 leichtgängige Laufrollen sowie eine geschwungene Lehne, die als Arm- oder Rückenlehne verwendet werden kann.

Der Sitz lässt sich mühelos 360 Grad drehen, in der Höhe von ca.  45 bis 57 cm verstellen.

 

Anzeige


 

Rücken- und Nackenschmerzen bei Zahnärzten

Zahnärzte führen ihre Behandlungen in aller Regel sitzend durch und müssen teilweise längere Zeiträume in einer gebückten Körperhaltung verbringen. Dabei kommt eine Betätigung der Arme und Hände hinzu, die nicht als Stütze für den Oberkörper genutzt werden können. All diese Faktoren begünstigen eine sehr starke Belastung des Rückens der Betroffenen, die sich in Schmerzen oder Verkrampfungen deutlich machen können.

Besonders bei Zahnärzten und ihren Assistenten sieht man die Folgen einer solchen Belastung darin, dass sie während der Behandlungen in eine Schonhaltung gehen, die langfristig die Gesundheit der Wirbel, der Nackenmuskulatur sowie Knochen und Rückenmuskulatur beeinträchtigen können.

Es liegt daher im Interesse der Betroffenen, sich der eigenen Körperhaltung stärker bewusst zu werden. Dies ist in einem konzentrationsabhängigen Beruf oft sehr viel leichter gesagt als getan. Ein Sattelstuhl könnte in diesem Fall eine Sitzgelegenheit sein, die eine bewusste und gesunde Körperhaltung unterstützen würde.

Die Vorteile eines Sattelstuhls - Dental

Ein Sattelstuhl verfügt über eine gepolsterte Sitzfläche, die eine starke Rundung aufweist, welche dem Verlauf von Oberschenkel und Gesäß entspricht. Im Gegensatz zu Sesseln und Stühlen mit gerader Sitzfläche verfügt ein Sattelhocker eine spezielle Sitzfläche, die einem Reitersattel nachempfunden wurde.

Aufgrund der gerundeten Sitzfläche kann der Sitzende, in diesem Falle der behandelnde Zahnarzt sowie seine Assistentin oder Assistent, zu einer geraderen Rückenhaltung bewegt werden. Auch die Beinführung kann bei dieser Art von Sitz vorteilhafter sein, da die Beine leicht angewinkelt, fest auf dem Boden abgestellt werden und so, der wenige Platz der zwischen Patient und behandelndem Arzt verbleibt, optimal ausgenutzt werden kann. Außerdem verfügt der Sattelstuhl in der Regel über Rollfüße sowie eine 360 Grad Drehfreiheit, mit der eine Mobilität im Behandlungszimmer optimal umgesetzt werden kann.

Einige Zahnärzte sowie ihre Zahnmedizinische Fachangestellten bevorzugen einen Sattelstuhl mit Rückenlehne, um bei einer längeren Behandlung, eine weitere Unterstützung des Rückenbereiches zu erhalten. Auch eine zusätzlich angebaute Armlehne kann bei der Arbeit am Patienten im Mundraum von Vorteil sein.

Die Kaufentscheidung

Ob Sie sich als Zahnarzt / Arzt einen Sattelstuhl mit Rückenlehne oder lieber einen Sattelhocker ohne Lehne kaufen, hängt ganz von Ihren persönlichen Arbeitsabläufen sowie Ihrer individuellen Arbeitsart ab. Einige Kriterien an Ihrem neuen Stuhl sollten Sie aber auf jeden Fall berücksichtigen.

Zum eine ist zu Überprüfung, ob der Bereich der Höhenverstellung an Ihrem neuen Stuhl für Ihre Körpergröße ausreichend ist. Der zweite wichtige Punkt ist die maximale Tragkraft des Stuhls. Je nach Körperstatur sollte hierbei keine Überschreitung stattfinden.

Wenn Sie diese Punkte mit in Ihre Kaufentscheidung einplanen, dann sollte dem Erwerb eines neuen Sattelstuhls nichts mehr im Wege stehen.